Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Doro Primo 215 Test

Doro Primo 215

Doro Primo 215
Doro Primo 215Doro Primo 215Doro Primo 215Doro Primo 215Doro Primo 215Doro Primo 215

Unsere Einschätzung

Doro Primo 215 Test

<a href="https://www.seniorenhandy.com/doro/primo-215/"><img src="https://www.seniorenhandy.com/wp-content/uploads/awards/1790.png" alt="Doro Primo 215" /></a>

Einschätzung
Funktionen
Handhabung
Verarbeitung

Merkmale

  • Primo 215 by Doro; Großtastenhandy mit Tischladestation
  • 1,7 Zoll (4,3 cm) TFT-Display
  • Bluetoothfunktion
  • Notruftaste
  • Lieferumfang:Mobiltelefon;Akku;Netzteil;USB-Kabel;Headset;Bedienungsanleitung

Technische Daten

Marke / HerstellerDoro
ModellPrimo 215
Maße11,5 x 5,1 x 1,5 mm
Gewicht83 g
Gesprächszeit300 Minuten
Standbyzeit240 Stunden
Farbeschwarz, braun

Das Primo 215 by Doro ist ein GSM Mobiltelefon mit Tischladestation, Notruftaste, Bluetooth und Taschenlampe, das sich optimal für Senioren eignet. Das Großtastenhandy verfügt über ein 1,7 Zoll (4,3 cm) großes TFT-Display, zudem recht üppige Tasten, lässt sich daher einfach bedienen. Geliefert werden kann das Phone entweder in der Farbe Schwarz oder in einem Beige.

Produktmerkmale und Funktionen

Doro hat mit dem Primo ein Seniorenhandy der Einstiegsklasse im Programm, das einiges zu bieten hat. So lässt sich bspw. das Display aufgrund seiner Größe von 1,7 Zoll gut ablesen. Die großen und beleuchteten Tasten ermöglichen zudem ein einfaches Eingeben von Telefonnummern und Textnachrichten. Neben einem Telefonbuch verfügt dieses Modell auch über Bluetooth. Auf der Rückseite des Primo 215 findet man die Notruftaste, die nach deren Betätigung im Notfall bis zu fünf Rufnummern anruft, die zuvor einprogrammiert wurden. Sollte die Notruftaste nicht benötigt werden, kann sie zur Ein-/Ausschalte-Taste für die Freisprechfunktion „umgebaut“ werden. Der Akku hält nach Angaben des Herstellers 10 Tage ohne Ladung im Stand-By-Modus, beim Telefonieren ist nach gut 5 Stunden der Saft leer. Zum Lieferumfang gehören das Doro, das Netzteil, ein USB-Kabel, ein Headset und eine Bedienungsanleitung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Handhabung

Von Doro wird man in Sachen Bedienung immer wieder aufs Neue verwöhnt, so lasse sich auch das Primo optimal bedienen, denn die Menüs seien übersichtlich und selbsterklärend. Darüber hinaus liege es nahezu perfekt in der Hand. Das Display lasse sich gut ablesen, die Tasten leicht bedienen. Die Notruf-Funktion klappte bei den Nutzern auf Amazon tadellos, sie lasse sich im Übrigen schnell und einfach einrichten. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Verarbeitung

Schwachstellen zeigte das Handy trotz seines kleinen Preises nicht, zudem waren bei den Kunden keine Ausfallerscheinungen zu verzeichnen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Fazit

Gut muss nicht immer teuer sein, wie das Seniorenhandy von Doro eindrucksvoll beweist. Alle wichtigen Funktionen sind integriert worden, zudem lässt sich das Mobiltelefon einfach bedienen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 69 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 2.8 Sterne vergeben. Aktuell bekommt man das Primo 215 für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Doro Primo 215

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 22.08.2019 um 00:45 Uhr aktualisiert*

42 Kommentare und Erfahrungen

  1. Julia am 6. April 2017

    Da ich sehr viel im Ausland bin und sehr einsam wohne, wollte ich ein einfaches Handy haben, um im Notfall Hilfe zu holen und trage es an einem Band um den Hals. Ich habe eine Prepaid-Karte von O 2 gekauft. Doch habe ich mit diesem Doro Primo 215 stets folgendes Problem: Häufig erscheint am Display “kein Dienst” oder “Notfall” statt O 2. Ich bringe das einfach nicht zustande, daß ich permanent einen Sender habe. Kann mir da jemand helfen?

    Antworten
    • S. Bube am 30. Juli 2017

      Hallo *Julia*
      Das mit dem “kein Dienst” liegt bestimmt an dem Anbieter O2. Der in der Netzabdeckung leider eher schlecht ist. Da wäre die Wahl von der Telekom oder Vodafone besser.
      Mfg

      Antworten
  2. Jürgen am 29. August 2017

    Hallo, ich habe folgende Frage.
    Welche Simkartengröße ist für dieses Gerät passend?
    Gruß Jürgen

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 1. September 2017

      Hallo,

      eine herkömmliche SIM-Karte.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  3. Ryka am 8. Oktober 2017

    Hallo,
    gibt es zu dem Telefon eine Hülle oder sonst einen Stoßdämpfer wenn das TElefon runter fällt.

    Gruß Ryka

    Antworten
  4. maria am 23. Oktober 2017

    ich hab immer Probleme mit dem Netz,Wohne an der österreichische Grenze gibt es ein Handy,das miéin Netz hält?

    Antworten
  5. Erich Kapus am 26. Oktober 2017

    ein super Handy gewesen, aber nach 4 Wochen gibt es kein Display mehr, Akku ist voll aber Display bleibt schwarz, sehr schade, naja was will man schon für
    € 30 erwarten ???????????

    Antworten
  6. Erich Kapus am 26. Oktober 2017

    werde dieses Handy aber noch mal kaufen, weil es eine super Handhabung hat, hoffe
    das es diesmal länger hält !!!!!!!!!

    Antworten
  7. rieger am 28. Oktober 2017

    Hallo,
    können Sie mir bitte sagen ob es bei diesem Handy Schnellwähltasten gibt.

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 1. November 2017

      Hallo,

      keine extra ausgewiesenen.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
    • Günter Müller am 17. Mai 2018

      Ich habe Probleme die Bluetooth-Funktion des Handys in meinem PKW (Opel-Insignia Sports- Tourer, Baujahr 2013) zunutzen. Das Handy läßt sich mit der Freisprech-Anlage des PKW zwar verbinden bzw. anmelden, die im Handy gespeicherte Anrufliste bzw. das “Telefonbuch” allerdings nicht auf die Freisprech-Anlage des PKW übertragen. Beim Vorganger-Model des Doro Primo 215 und bei Handys anderer Hersteller ist dies problemlos möglich. Hat jemand hierüber auch Erfahrungen gemacht?

      Antworten
  8. Hilger Hans am 16. November 2017

    Die Doro-Geräte sind in Ordnung,das letzte hat 3 Jahre funktioniert, dann war der Lautsprecher defekt. Vor kurzem hatte ich ein Bea fon, war nach dem Kauf schon defekt.Jetzt tut es wieder ein Doro 366ich hoffe , es hält wieder eine Zeit, kommen ja alle aus China.

    Antworten
  9. Erika wienhusen am 22. November 2017

    Frage. Ich hab dieses Handy meiner Mutter geschenkt weil mir die Notruftaste wichtig war. Alles funktioniert aber nciht die Notruftaste, obwohl die Nummern hinterlegt sind. Was muss ich tun um die Funktion zu aktivieren??
    Danke für hilfreiche Antworten

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 6. Dezember 2017

      Hallo,

      haben Sie die Notruftaste gedrückt gehalten? Wenn ja wie lange?

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  10. Hanna am 28. November 2017

    Hallo,
    hat das Gerät eine leicht zu bedienende -Tastensperre
    -Möglichkeit den Klingelton auszustellen?

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 6. Dezember 2017

      Hallo,

      wir würden sagen ja, das ist aber immer nicht ganz einfach zu beantworten, da Bedienung subjektiv wahrgenommen wird.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  11. Karin am 2. Dezember 2017

    Hallo,
    ist das Handy hörgerätekompatibel oder kommt es bei der Benutzung zu Rückkopplung?

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 6. Dezember 2017

      Hallo,

      nein, leider nicht.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  12. Claudia Herrmann am 16. Januar 2018

    Kann es sein das das Handy Updates aus dem Internet ladet seit ich das Handy über eine simkarte von o2 in Betrieb habe entstehen mir Internet kosten

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 2. Februar 2018

      Hallo,

      nein, eigentlich nicht.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
    • David am 27. Mai 2018

      Seit mind. einem Jahr hat o2 erhebliche Probleme bei der Erstellung von Rechnungen. Dies betrifft vor allem Auslandsverbindungen und Nutzung der SIM-Karte im EU-Ausland. Erfahrungen von mir und meinem Bekanntenkreis seit Mai 2017:
      Verbindungen werden
      – extrem verzögert (5 Mon. verspätet),
      – falsch (überhöht) oder
      – unzutreffend (lt. Tarif in “Flat Rate” enthalten)
      berechnet.
      Wirklich problematisch wird dies erst dadurch, dass o2 schriftliche Rechnungsbeschwerden (E-Mail + Fax) ignoriert.
      Das Geld hat o2 ja schon (wg. Einzugsermächtigung). Den Kunden kann man dann ruhig meckern lassen, man muss die falschen Gebühren ja nicht zurückzahlen ;o). Wegen ein paar Euro wird kein Kunde einen Anwalt einschalten oder gar vor Gericht gehen.
      Mir blieb nach Monaten vergeblichen Versuchen, die Gebühren zurück zu bekommen, nur die Kündigung des Vertrags mit o2.

      Antworten
  13. Gerd am 27. März 2018

    Hallo.
    Empfängt das Handy 3G. Wenn nicht was wäre eine Empfehlung?

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 9. April 2018

      Hallo,

      Sie können mit dem Gerät nicht ins Internet.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  14. Maria am 2. April 2018

    Hallo,
    gutes Handy auch für wenig technikaffine Senioren. Aber wie kann man beim Doro Primo 215 den Klingelton ändern?
    Viele Grüße und danke, Maria

    Antworten
  15. Ciril am 24. April 2018

    Hallo,
    kann man auch eine große SIM-Karte benutzen?

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 2. Mai 2018

      Hallo,

      ja.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  16. Lukas am 22. Mai 2018

    Benutze das Handy seit ca. 5 Monaten doch seit 1 Woche ist das Display schwarz obwohl ich der Akku aufgeladen ist.. Was mache ich falsch ?

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 24. Mai 2018

      Hallo,

      das klingt nach einem Defekt.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  17. Karina am 20. Juni 2018

    Hallo, kann mir jemand sagen wo ich beim primo 215 die Anzahl der Klingeltöne ändern kann? 2 mal klingelt es, dann kommt der Anrufer ist nicht erreichbar. So schnell ist meine Oma nicht.

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 2. Juli 2018

      Hallo,

      Sie müssen die Zeit bis der AB abnimmt verlängern. Das geht am besten über das Provider-Menü.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  18. Krämer am 26. Oktober 2018

    Das Telefon schaltet nach zweimal Klingeln ab sodass der Anruf nicht entgegengenommen werden kann !

    Antworten
  19. ADELHEID REINERS am 2. Februar 2019

    Wie kann ich den Kontostand meines Handys Primo by Doro 215 abrufen.

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 2. März 2019

      Hallo,

      Sie müssen das über den Code des Netzbetreibers tun.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  20. Hans Herzig am 7. März 2019

    Hallo. Wie kann ich das Primo by Doro Handy vom Vibrieren auf ein Klingelton umschalten??
    Vielen Dank für Ihre Tipps
    MfG Hans Herzig

    Antworten
  21. schrakcel am 23. März 2019

    Hallo. habe für eine zu betreuende Person das Primo 215 geholt. Da die Person stark körperlich behindert ist, muss er es umhängen können. Gibt es eine Möglichkeit eine Schlaufe zu befestigen?
    Die 2 Löcher oben an der Seite des Gehäuses scheinen nicht durchgehend zu sein.

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 2. April 2019

      Hallo,

      nein, leider nicht.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  22. EP am 26. März 2019

    Wie kann ich die Vibration wieder ausstellen und einen normalen Klingelton haben?

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 2. April 2019

      Hallo,

      über die Einstellungen bei den Ruftönen.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  23. Roland am 30. Mai 2019

    Ist dieses Seniorenhandy für Hörgeräteträger
    geeignet ?

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 8. Juni 2019

      Hallo,

      leider nein.

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten
  24. Gisela Braunbeck am 3. Juni 2019

    Ich habe das Handy bekommen, alles in
    englischer Sprache. Die SIM-Karte von Aldi
    paßt rein. Wie kann ich die Sprache ändern,
    kann leider kein Englisch, wie soll ich vorgehen.

    Vielen Dank.

    Antworten
    • Seniorenhandy.com am 8. Juni 2019

      Hallo,

      haben Sie die Anleitung noch?

      Ihr Team von Seniorenhandy.com

      Antworten

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Doro Primo 215 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?