Vorlesegeräte für Blinde – immer bestens informiert!

HoerverstaerkerObwohl Interessenverbände zurecht bemängeln, dass gerade körperlich benachteiligte Menschen in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens noch immer nicht in der wünschenswerten Art und Weise eine gesellschaftliche Rolle spielen, hat sich doch gerade die Elektronikbranche inzwischen etwa blinde und sehbehinderte Menschen als Zielgruppe erkannt. Konnten sie bisher oft nur eine eingeschränkte Zahl an Büchern in Blindenschrift erwerben. Das Aufkommen der Hörbücher und Hörspiele hat hier zu einer positiven Veränderung geführt. Eine weitere Option sind die Vorlesegeräte für Blinde, die ebenfalls schon seit einiger Zeit in größerer Menge von Herstellern angeboten werden. Klassiker und neue Bestseller der Literaturwelt, Zeitungen und andere Lektüreformen eröffnen Betroffenen längst neue Welten. Dies zeigt sich auch, wenn Sie bei unserem Fachportal seniorenhandy.com vorbeischauen, das sich thematisch nicht nur Mobiltelefonen für ältere Menschen widmet.

Hilfestellung bei jeder Gelegenheit

VorlesegerätVorlesegeräte für Blinde sind gerade für Personen als Zubehör nützlich, deren gesundheitliche Einschränkungen erst im Laufe des Lebens auftreten, so dass sie sich vielleicht nicht auf das Leben der Blindenschrift verstehen. Unterschieden wird im Handel zwischen Vorlesegeräten, die jederzeit mitgenommen werden können – also portablen Vorlesegeräten für Blinde –, und Modellen, die einzig und allein daheim genutzt werden können. Diese Geräte sind häufig größer, wenngleich auch hier eindeutig ein Trend hin zur kinderleichten Handhabung zu beobachten ist. Das System an sich ist schnell erläutert. Schriftstücke aller Art vom Buch bis hin zu Briefen und anderen Unterlagen können mit wenig Aufwand eingescannt und so für Nutzer akustisch verfügbar gemacht werden. Der Markt bietet dabei zum Teil Vorlesegeräte für Blinde, die eigens für Buch-Fans angeboten werden.

Schriftliche oder akustische Wiedergabe gewünscht?

Mit den portablen Produkten können sehbehinderte und blinde Nutzer auch unterwegs Informationen aufspielen und vorlesen lassen. Wichtig ist eine leichte Bedienbarkeit – vor allem, wenn es mal besonders schnell gehen muss. Auch gibt es Vorlesegeräte für Blinde, die nicht nur die gescannten Formate vorlesen, sondern zugleich in Blindenschrift oder Braille-Schrift lesbar machen. Bei der Stimmwiedergabe auf dem Vorlesegerät für blinde Menschen geht es nicht zuletzt auch darum, dass Außengeräusche ausgeblendet werden können. So müssen die Geräte nicht nur eine stufenlose Lautstärke-Regelung ermöglichen, sondern am besten zudem über einen Kopfhörer-Anschluss verfügen.

Tipp! Der Faktor Sympathie ist ebenfalls relevant.

Vor- und Nachteile eines Vorlesegeräts

  • ideal für Hörgeschädigte
  • für Blinde gedacht
  • geringe Produktauswahl

Vorlesegerät: Spezialist Amazon kennt die Top-Produkte

Idealerweise können Eigentümer bei der Wiedergabe also zwischen mehreren Stimmen wählen. Aufgrund der steigenden Speicherkapazitäten digitaler Vorlesegeräte für Blinde können ganze Bibliotheken angelegt werden. Schnell bestellt sind Vorlesegeräte für Blinde bei unserem Partner Amazon. Dort erhalten Sie eine ausführliche Darstellung der aktuellen Testsieger und können sich ein allgemeines Bild über die Ergebnisse der Tests samt der Preise für die Modelle verschaffen. Das 30-tägige Rückgaberecht bietet Ihnen optimale Umtauschmöglichkeiten. Die Mindestanforderung für die Lieferung ohne Versandkosten liegt bei nur 29 Euro.