Tiptel Seniorenhandys – gut lesbar und günstiger Preis

Tiptel SeniorenhandysTiptel ist ein Unternehmen, das europaweit Produkte für den Bereich Informations- und Telekommunikationstechnik vertreibt. Gerade mit den Tiptel Seniorenhandys wurde eine Marktlücke geschlossen, denn diese sind sehr begehrt. Dank der gut lesbaren Tasten und dem günstigen Preis werden diese gerne von älteren Herrschaften oder Menschen mit einer Behinderung gekauft. Wenn man zurückblickt, ging es Tiptel aber vor Kurzem sehr schlecht, mit Müh und Not konnten sie aber gerettet werden und können nun auf eine Vertriebsgeschichte von über 35 Jahren zurückblicken.

Tiptel Seniorenhandy Test 2017

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Tiptel": (4 von 5 Sternen, 1 Bewertungen)

Die Vertriebsgeschichte von Tiptel

Tiptel SeniorenhandysDie Firma Tiptel wurde im Jahr 1973 in Ratingen von Erhard Schäfer gegründet. Es nannte sich damals Köhler + Schäfer Elektronik GbR. Mit Telefonen und Anrufbeantwortern konnte ein Großteil der Einnahmen erwirtschaftet werden, das Geschäft ging so gut, dass 1977 sogar ein größeres Betriebsgebäude bezogen werden konnte. 1985 wurde Tiptel in eine Kapitalgesellschaft umgewandelt, die Tiptel Elektronik GmbH.

Die Produktion ging sehr gut voran und wurde im Laufe der Zeit immer weiterentwickelt. Alles lief für Tiptel so gut, dass sie 1991 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wurde. Zugleich wurden in diesem Jahr auch schnurlose Telefone, Nebenstellenanlagen und Komforttelefone eingeführt. 1996 kamen die erste ISDN-Telefonanlage und ISDN-Telefone sowie das Tiptel Funk-Alarm-System auf den Markt. 1997 gingen für Tiptel die Schwierigkeiten los, als sie die Telekommunikationssparte von Hagenuk übernahmen.

Über eine gewisse Zeit konnte die Firma dank Umstrukturierungen über Wasser gehalten werden. 2007 musste dann aber doch ein Insolvenzantrag gestellt werden. Es drohte das Aus. Man versuchte das Unternehmen aber zu retten und so wurden im September des gleichen Jahres 36 Mitarbeiter, die Marken und die Tochtergesellschaften in Österreich und der Schweiz von der Tiptel.com GmbH Business Solutions übernommen. Weitere Mitarbeiter wurden von der Coronex Electronic GmbH übernommen. Das Sach- und Umlaufvermögen wurde zwischen den beiden Firmen aufgeteilt. Erhard Schäfer war der alleinige Geschäftsführer und auch der Sitz in Ratingen konnte bleiben. Als weiterer Geschäftsführer kam 2007 Jürgen Taplick dazu. Dieser ganze Umschwung hat Tiptel mehr oder weniger gerettet und so konnten sie sich wieder nach oben arbeiten.

Tiptel ist bekannt für:

  • Telefone
  • Anrufbeantworter
  • Telefonanlagen
  • Zubehör und Ersatzteile
  • Headsets
  • Gateways
Firma Tiptel
Hauptsitz Ratingen
Gründung 1973
Produkte Telefone, Telefonanlagen, Anrufbeantworter

Tiptel Seniorenhandys im Detail

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Seniorenhandy sind, werden Ihnen die Produkte von Tiptel gefallen. Die Tiptel Seniorenhandys sind sehr benutzerfreundlich und haben dazu noch einen günstigen Preis.

Zwar unterscheiden sie sich von Modell zu Modell bei den Ausstattungsmerkmalen, doch haben sie alle auch vieles gemeinsam:

  • Notruftaste
  • einfache Bedienung
  • große, gut lesbare Tasten
  • großes, gut lesbares Display
  • Bluetooth
  • guter Empfang
  • einfache Menüführung

Was Senioren begeistern wird, ist das Menü für Einsteiger und Fortgeschrittene. Dieses ist frei wählbar und ermöglicht so auch „Handyneulingen“ die Nutzung des Tiptel Seniorenhandys ohne große Probleme. In diesem Modus sind die Handys leicht verständlich und verfügen nur über die nötigsten Funktionen. Der Modus für Fortgeschrittene verlangt schon ein paar mehr Kenntnisse, was die Nutzung von Handys betrifft.

Tipp! Die Notruffunktion gibt dem Nutzer eine gewisse Sicherheit und das Handy hat eine robuste Schale.

Vor- und Nachteile eines Tiptel Seniorenhandys

  • guter Preis
  • einfach zu bedienen
  • stabile Verarbeitung
  • schlichtes Design
  • geringe Auswahl

Tiptel Seniorenhandys erst vergleichen

Bevor Sie sich für eines der Tiptel Seniorenhandys entscheiden, sollten Sie diese erst vergleichen, da es hier ein paar kleine Unterschiede bei der Ausstattung und beim Preis gibt. Grundsätzlich erwerben Sie aber ein sehr gutes Handy, das Sie voll und ganz zufrieden stellen wird.